Folientest für Makerist (Werbung)

Ich berichte Euch heute ein bisschen über meine Erfahrungen mit den Folien von Makerist – die durfte ich nämlich vor einiger Zeit testen.

Wo fange ich am besten an? Die Sache ist ein bisschen kompliziert – haha. Die Folien kamen in einem Briefumschlag hier an und mir fiel direkt auf, dass es sich hier um ganz andere Folien handelt, als die,die ich sonst benutze. Ziemlich komisches Gefühl, wenn man einen so gravierenden Unterschied direkt beim anfassen fühlt. Findet Ihr nicht?

Weiterlesen

Einladungskarten mal anders!

Einladungen mal anders. Mit Plotter,Textilfarbe und ein bisschen Papier etwas hübsches für einen Kindergeburtstag zaubern.

Bald wird unser kleiner Schatz wieder ein Jahr älter. Dann beginnt nicht nur für Ihn – sondern für uns alle – ein spannendes neues Lebensjahr. Im letzten Jahr gab es für jeden eingeladenen Gast eine „Box Card“. Bei 25 Gästen hatte der Plotter jede Menge zu tun. Meistens ist es aber so, dass die Datei vielleicht noch geändert und angepasst werden muss. Dann wird geschnitten,bestempelt und beklebt. Da ziehen dann gut und gern 2-3 Tage ins Land. *g* Auf jeden Fall wollte ich mir das „Theater“ in diesem Jahr nicht antun.

Weiterlesen

Lass mich das machen – Ich bin Mechaniker

Nähen für Jungs, Ideen für Jungs, Plotterideen, Autos, Bügelbilder für JungsHeute zeige ich Euch ein etwas aufwendigeres Projekt für unseren Zwerg. Etwas ähnliches stand schon eine ganze, ganze, ganze Weile auf meiner To-Do-Liste. Aber wie das immer so ist: Meistens fehlt noch irgendwie ein Element, das das Bild im Kopf vervollständigt. Manchmal aber auch die Lust, die passende Folie oder die Zeit. 🙂

Seit Jahren ist unsere ganze Familie in einem Modellbauverein – und natürlich ist der kleine Mann Feuer und Flamme. Wer würde sich da auch wundern? Jede Menge Autos, Flugzeuge, Schiffe und Bratwurst im Brötchen mit Capri Sonne. Es gibt Wasser, Sand, Werkzeuge, Schrauben und jede Menge Platz zum rennen – besser geht es doch gar nicht,oder? 🙂  Allerdings gibt es einige Sachen, die man am besten zu Hause im Bastelkeller machen kann. Na,was ist das wohl? Richtig: Den ganzen Nachmittag und Abend an den Autos und Flugzeugen schrauben. Papa darf da auch mitmachen. *g*

Weiterlesen

Eat-Sleep-Sew – Mein neues Armband aus Leder und SnapPap.

3

Vor einer Weile gab es für den Zwerg kleine „Armbänder“ aus SnapPap. Eigentlich waren es nur einfache Streifen mit einem Kam Snap und etwas Kleinkram zum klimpern – aber dem Zwerg haben die kleinen Bänder wirklich gut gefallen.

Heute gab es dann für mich Armbänder. Wie genau ich auf die Idee gekommen bin Leder und SnapPap miteinander zu kombinieren? Die beiden Lagen zusammen in einer „Oh Schreck – ÜBERRASCHUNGSBESUCH!“ Schublade. Ihr habt bestimmt auch solche Schubladen.. *g*

So kam die Idee, dass man aus den Resten doch etwas zaubern kann – nichts großes, denn von beidem war nicht mehr viel da. So sind die Armbänder entstanden. Eigentlich sind freche Sprüche eher etwas für mich, aber weil ich im Advent kein Maßband-Armband gewonnen habe, musste es jetzt ein anderes Armband sein das meine Liebe zum Nähen zum Ausdruck bringt. *Ätsch*! 😀

Weiterlesen

Ein Kinderkleid für die Prinzessin – oder: Wie viel kann eigentlich bei einem Projekt schief gehen?

Kinderkleid mit Bügelbild aus glitzernder Neon-Flexfolie. Gevovert mit der Janome Cover Pro 2000Fehler – kennt Ihr zufällig noch andere Blogs wo nicht so gelungene Projekte gezeigt werden? :1

Ich habe heute so ein Projekt dabei. Halleluja – was habe ich mich geärgert. Am liebsten hätte ich das Ding in die Ecke geworfen – oder es verbrannt. Dann stand mein Sohnemann heute vor dem „Projekt“ und meinte „Oh, Mama! Schick!“. So hässlich ist das ganze dann doch nicht, dachte ich – und vielleicht ist es ja auch für andere Menschen auch einmal ganz schön zu sehen, dass hier nicht alles glatt und wie am Schnürchen läuft. Viele glauben das ja, warum auch immer. *g*

Weiterlesen

Bügelbilder ausmalen – warum eigentlich nicht?

Ideen für den Plotter: "Bügelbilder" mit Textilstiften oder Textilfarbe ausmalen.

Mit Ostern ist es ja bekanntlich genau wie mit Weihnachten: Solche Tage stehen immer ganz plötzlich vor der Tür.

Damit alles pünktlich fertig ist, habe ich in diesem Jahr bereits im Januar mit den Vorbereitungen begonnen. Im letzten Jahr kam die Suche nach Ostereiern noch nicht ganz so gut an. Sicherlich wird es in diesem Jahr etwas anders.
Weiterlesen

[Plotter-Anleitung] Happy Halloween – T-Shirt mit fluoreszierender Textilfarbe und Flexfolie gestalten

t-shirt-mit-fluoreszierender-textilfarbe-und-flexfolie-gestalten-halloween-ideen-1

Es ist wie mit Weihnachten,Ostern,Geburtstagen oder zu anderen besonderen Tagen: Diese Tage stehen einfach immer zu überraschend vor der Tür.Damit das in diesem Jahr nicht ganz so stressig und hektisch wird, habe ich in diesem Jahr wesentlich früher angefangen, die verschiedenen Dekorationen, Geschenke oder ähnliches herzustellen. Wenn dann das Kindlein nicht mit seinem Getränk über die Kleinigkeiten stolpert, dann funktioniert der Plan eigentlich auch ganz gut. 😀

Ein Halloween Shirt für den Knirps! Das war der Gedanke, der mir bei dem auspacken meines letzten Alles-für-Selbermacher Pakets in den Sinn kam. Ursprünglich wollte ich eine andere Textilfarbe haben. Diese war aber leider nicht lieferbar. Deswegen wurde ich gefragt, ob ich einen Ersatz oder das Geld zurück haben möchte. Ich entschied mich für den Ersatz – und lies mich überraschen. Weiterlesen

Hundehalsbänder selbst genäht & mit reflektierender Folie aufgepeppt.

Ein genähtes Hundehalsband mit Hilfe des Plotters verzieren. Hier mit reflektierender Flexfolie & Schrägband.Eine ganze Weile stehen Hundehalsbänder bereits auf meiner To-Sew-Liste. Bisher hatte leider immer die Zeit gefehlt um so ein tolles Schmuckstück für sein Haustier zu nähen.

Da wir ohne Hund sind, musste ich mich auf kein Geschlecht oder Gewohnheiten,Namen oder ähnliches festlegen. Das Material war mehr oder weniger vorhanden. Zumindest das „Grundmaterial“. Nichts desto trotz ist viel Zeit für das Suchen der restlichen Materialen drauf gegangen. In den verschiedenen Anleitungen, die man mit der Hilfe von Google finden kann, werden die unterschiedlichsten Materialen, Techniken & Verarbeitungen gezeigt. Deswegen tat ich mich anfangs wirklich schwer, was die Auswahl anging. Letztendlich habe ich mich für Verschlüsse, D-Ringe & Schieber aus Stahl & Edelstahl entschieden. Das Material ist zwar etwas teurer, macht aber optisch einiges her. Wer solche Verschlüsse einmal in der Hand gehalten hat, der wird wissen, was an den Verschlüssen so toll ist.

Weiterlesen