Eine „Anglertasche“ für den Schwager

Auch in diesem Jahr sollen einige selbstgenähte Geschenke einen Platz unter dem Weihnachtsbaum finden. Ein Projekt, welches bereits in den vergangenen Monaten immer wieder durch meinen Kopf geflogen ist, war eine Anglertasche für meinen Schwager. Als leidenschaftlicher Angler kommt da natürlich immer wieder etwas an Zubehör dazu – wir alle kennen das. Passend dazu gibt es nun eine kleine Tasche, wo der ganze Kleinkram seinen Platz finden kann.

Weiterlesen

Kleine Mäppchen aus der Restekiste

Für uns haben am Donnerstag die Kindergartenferien begonnen. Nach einer 3-wöchigen Pause geht es dann, für unseren Mini-Menschen, als Vorschulkind weiter. Ich bin schon sehr gespannt auf dieses Jahr und glaube, dass es für uns – insbesondere für ihn – sehr aufregend und spannend wird. Schon jetzt mache ich mir immer mal wieder Gedanken über die Einschulung, den Zuckertütenbaum, das Einschulungsoutfit, den Schulranzen und über den generellen Schulalltag. Wie das wohl wird?

Als Vorschulkind brauchen die Kinder in unserem Kindergarten ein „Schlampermäppchen“ um Ihre Buntstifte, Anspitzer und Radiergummi dort unterbringen zu können. Das soll die Kleinen schon ein bisschen an den Schulalltag heranführen. Insbesondere in Bezug auf das zusammenhalten und „instand halten“ der Sachen. So sollen die Kinder zum Beispiel von selbst dafür sorgen, dass Ihre Stifte immer angespitzt sind. Die Idee gefällt mir ganz gut, mal sehen wie es in der Praxis läuft.

Weiterlesen

Taschenträger aus Kunstleder mit Stanzband herstellen

In diesem Beitrag möchte ich Euch ein wenig über meine (!) Erfahrungen mit Taschenträgern aus Kunstleder berichten. Neben meinen Erfahrungen habe ich für Euch eine kleine Anleitung – oder Anregung – wie man seine Träger ganz einfach selbst machen kann. So, dass das Material nicht zu sehr beansprucht wird und man einigermaßen „zügig“ zu einem Ergebnis kommt.

Weiterlesen

Freebook: U Heft Hülle „Hanni“

Kostenloses Schnittmuster für eine Untersuchungshefthülle (Inklusive Schnittmuster)

Vor einigen Wochen hatte ich damit begonnen für den Nachwuchs in unserem Freundes,- und Bekanntenkreis diverse Kleinigkeiten zur Geburt zu nähen. Neben diversen Windel,- und Wickeltaschen sowie diversen anderen Accessoires war wohl die U-Heft Hülle am beliebtesten. Bis vor einigen Monaten hatte ich selbst noch keine Ahnung, wie praktisch dieses kleine Teil sein kann. Zuvor bin ich irgendwie nicht mit diesem tollen Nähprojekt in Kontakt gekommen. Deswegen ärgert es mich auch ein bisschen, dass ich erst jetzt darüber gestolpert bin.

Auf der Suche nach dem passenden Schnittmuster bin ich allerdings immer an den fehlenden Möglichkeiten für den ganzen Papierkram, wie Terminkarten, Impfpass, Rezepte und Überweisungen gescheitert. „Wenn schon, denn schon“ – dachte ich mir und habe kurzerhand selbst überlegt wie man das alles unterbringen kann. Letztendlich habe ich eine, für mich, absolut perfekte Möglichkeit gefunden um all die Sachen in einer Hülle zu verstauen. Ohne, dass dabei alles Kreuz und Quer verteilt ist und durch die Tasche fliegt.

Weiterlesen

Frühlingshafte Alltagsheldin

Vor einigen Wochen überkam mich wieder so eine „Hachja, könnte gut werden“ – Idee. Manchmal hat man die ja einfach und dann kommen die tollsten Sachen dabei heraus. Obwohl man sie selbst vielleicht gar nicht gebrauchen kann. Zumindest ist das bei mir häufiger so und dann bin ich richtig froh, wenn die Tasche bei irgenndwem einen Nerv trifft und man sie in gute Hände abgeben kann. Klingt ein bisschen verrückt,oder?

Das Kunstleder fiel mir vor einigen Monaten in unserem Stoffladen in die Hände. Ich weiß bis heute nicht, warum ich das gekauft habe, …. aaaaber irgendwas hat mir gesagt: „Pack mich ein“. Etwas, was mir wirklich selten passiert – besonders bei Taschenstoffen. Da weiß man ja nie so wirklich was daraus wird und wie viel man letztendlich benötigt.

Weiterlesen

CarryBag aus Kunstleder [Taschenspieler4]

Zu meiner letzten Tasche aus dem Taschenspieler 4 habe ich mir einige Gedanken machen müssen. Die,die sich auskennen und das Symbol auf der Vorderseite erkennen, werden vielleicht aus dem Häuschen sein. Für alle anderen dürfte die Tasche genau das sein, was sie ist: Eine Tasche, mit einem „komischen“ Symbol auf der Vorderseite. Das kann man nun drehen und wenden, wie man es möchte. 😉

Weiterlesen

RuckZuck-Tasche für Jungs

Für unseren Zwerg gab es vor einigen Tagen eine eigene Tasche, die zu jedem erdenklichen Anlass genutzt werden kann. Sei es, um die Badesachen darin zu verstauen, den Einkauf darin zu transportieren oder aber seine Schlafsachen für die Übernachtung bei Oma einzupacken – alles findet in der „RuckZuck – Tasche“ seinen festen Platz.

Weiterlesen

Maritimer Edelshopper (Taschenspieler 4)

Vor einigen Tagen ist endlich mein Edelshopper von Farbenmix fertig geworden. Aktuell wird ja der Sew – Along zum Taschenspieler 4 veranstaltet und eigentlich war diese Tasche auch dafür gedacht. Da aber die „Begleitumstände“ nicht so prickelnd gewesen sind und es deswegen schon bei den ersten Taschen an Material gefehlt hatte, habe ich mir dieses Vorhaben jetzt erst einmal wieder aus dem Kopf geschlagen. Vielleicht steige ich später noch ein – mal schauen.

Weiterlesen

Eine Tablet-Hülle aus Kunstleder

Für meine Schwiegermutter habe ich vor einigen Tagen einen lang ersehnten Wunsch erfüllt: Eine Tasche für das geliebte Tablet. Obwohl solch ein Projekt eigentlich keine große Sache ist, habe ich mich hierbei irgendwie ziemlich schwer getan. Die Suche nach dem richtigen Schnittmuster sowie dem passenden Stoff hat das ganze schon ganz schön in die Länge gezogen.

Weiterlesen

Doppelreißverschlusstäschchen im Doppelpack

Vor einigen Tagen habe ich mich wieder an einem neuen Schnittmuster probiert. Hierbei handelt es sich um eine Kultur,- oder Kosmetiktasche von „Näh-Connection“. Das besondere bei dieser Tasche sind die beiden Innenfächer die direkt nebeneinander liegen. Jedes Fach hat hierbei seinen eigenen Reißverschluss – was in diesem Fall natürlich ein totaler Hingucker ist.

Weiterlesen